Dienstag, 19. Februar 2013

Darauf muss man erst mal kommen: Fernseh-Serie über den Papst in Planung...

Man braucht schon etwas Humor, wenn man die Meldung verdauen will: Fernsehproduzent Nico Hofmann hat eine geniale Idee: eine achtteilige Serie über einen "fiktiven deutschen Papst". Wie er dem "SPIEGEL" verriet, wird seit einigen Monaten an der Idee getüftelt. Geradezu umwerfend auch der Einfall, jener ausgedachte Papst kämpfe gegen Skandale "wie Kindesmissbrauch und Geldwäsche" und werde dabei von seinem jungen Sekretär unterstützt. (Das ist jetzt kein Scherz, liebe Leser!)
Da fragt man sich doch (grins, grins): Woher nehmen die Filmemacher nur immer diese phantastischen Einfälle? Man kann sie einfach nur beneiden darum...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================