Sonntag, 3. Februar 2013

Die Idee dürfte auch den Deutschen gefallen: Schnell, schneller, Express-Taufe...

"Einmal Taufe zum Mitnehmen, bitte!" -- So schreibt das "Deutschlandradio" über eine Meldung, die man aus Argentinien aufgeschnappt hat. Die Tageszeitung "Clarin" in Buenos Aires verbreitete als erste die Nachricht über die Idee der dortigen katholischen Kirche, eine Schnelltaufe als neuen Service einzuführen. Wie es heißt, werde das Sakrament der Taufe in Zelten gespendet, mit denen man alle zwei Wochen weiterziehe. Taufpaten seien nicht erforderlich, wird noch extra erwähnt. --- >> KLICK MICH !
Weil es darüber keine weiteren Einzelheiten gibt, sollte man wohl eher vorsichtig sein mit Urteilen darüber.
Aber die Idee wäre doch prinzipiell was für die deutsche katholische Kirche, oder? -Vielleicht mit Express-Taufen direkt neben einer der bekannten Burger-Imbiss-Ketten???

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================