Montag, 18. Februar 2013

Zehntausende protestieren in Trier in breitem Bündnis gegen Bischöfe? -- Eher nicht...!

Von heute bis Donnerstag treffen sich die deutschen Bischöfe zu ihrer üblichen Frühjahrs-
vollversammlung. Ein "breites Bündnis" von Protestlern aus Kirchenmitgliedern will währenddessen mit allerlei Aktionen auf sich aufmerksam machen. Unter anderem geht es mal wieder um das Thema Missbrauch in der Kirche sowie um die Rechte der Frauen - sehr originell!

Ein symbolischer Berg leerer Aktenordner soll dazu errichtet werden, es gibt Pressekonferenzen, Diskussionsabende usw. -- Ob da aber wirklich Zehntausende ihrem wütenden Protest freien Lauf lassen werden? Polizei und Veranstalter sind wohl eher skeptisch. Der wiederholte dringende Aufruf zu Spenden brachte nur einen kläglichen Betrag, und seitens der Protest-Veranstalter übt man sich schon mal im vorsichtigen Zurückrudern, "schließlich liege Trier ein wenig abgelegen..." -- Hallo, liebe Leute, schon mal was von Autos gehört? Trier hat eine tolle Autobahnanbindung, jährlich Millionen Tages-
ausflügler und etwa 400.000 Übernachtungsgäste!

Vielleicht ist es doch eher einfach so, dass der ewige Protest viele mit der Zeit einfach nur noch nervt?