Samstag, 26. Oktober 2013

Dringender Appell an die EU-Bürokraten: Schornsteinfeger sofort verbieten...!

               Direkt zu Predigt u. Linktipps für 30. Sonntag C (27.10.) ---> HIER KLICKEN !
:
Einfach beschämend, wie sich unsere hochbezahlte EU-Bürokratie gerade von der UNO regelrecht vorführen lässt! Statt fleißig pingelige Richtlinien auszufeilen und Verbote auszusprechen, sitzt ihr wohl an euren Schreib-
tischen und spitzt genormte und registrierte Bleistifte...?!
Die UNO hat den EU-Experten für Verwaltungserschwerung gerade vor-
geführt, was eine Harke ist. Kann mir mal einer sagen, warum ihr nicht längst darauf gekommen seid?!

In Holland wird seit beinahe ewigen Zeiten traditionell das Nikolausfest "Sinterklaas" gefeiert. Dabei wird der Nikolaus von einigen "Zwarte Pieten" (Schwarzen Petern) begleitet. Experten der UNO fordern jetzt die Abschaffung dieses "rassistischen" Brau-
ches. Das sei "Rückkehr zur Sklaverei", behaupten sie allen Ernstes. In Holland ist umgehend ein Empörungsaufschrei losgedonnert: innerhalb weniger Stunden über eine Million Unterstützer für eine Protestpetition. Das will man so auf keinen Fall hinnehmen!

So, nachdem ihr das schon derart vermasselt habt, liebe EU-Regulations-
experten, wird es aber höchste Zeit, sich nicht noch ein weiteres Filetstück durch die Lappen gehen zu lassen: neben dem Kartenspiel "Schwarzer Peter" besteht dringender Handlungsbedarf gegen die geradezu skanda-
löse und menschenverachtende Berufskleidung der Schornsteinfeger.
Es liegt doch auf der Hand, dass sogar das Einfärben der Hände mit Ruß ein bösartiges Lustigmachen über ethnische Gruppen in unserem Lande darstellt.

Jetzt also mal in die Hände gespuckt und rasch einen ersten Entwurf erarbeitet...!
Bei den Kinderbüchern hat sich die EU wenigstens nicht die Butter vom Brot nehmen lassen... --> KLICKEN !
Artikel über "Sinterklaas" im SPIEGEL ---> KLICKEN !
         (Vorsicht, mein obiger Artikel enthält Anteile an Humor!)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.