Donnerstag, 31. Oktober 2013

Limburger Protz-Bischof verbringt seine Auszeit im Protz-Kloster (oder so ähnlich)...

Irgendwie lahmen die Pferde der journalistischen Jagdgesellschaft der-
zeit etwas. Der von der öffentlichen Bildfläche verschwundene Limburger Bischof macht es den Schreibern auch nicht leicht. Man weiß jetzt nur, bestätigt durch das Kloster, dass er seit gestern in der Benediktinerabtei Metten bei Deggendorf untergekommen ist. Dort war er früher schon hin und wieder mal.

Da könnte man aber doch wirklich eine prima Skandalgeschichte draus häkeln: Protz-Bischof im Protz-Kloster, das hat doch was, oder? Doch bislang findet das nur die BILD-Zeitung. Die anderen brauchen wohl
noch etwas.

Die Abtei Metten ist wirklich ein Schmuckstück. Da wurde nicht auf den Pfennig geguckt. Wer weiß, vielleicht macht sich Domkapitular Johannes zu Eltz von Limburg aus auch mal auf den Weg dorthin, um sich mal so richtig echten Protz anzuschauen...?
BILD-Artikel ---> KLICKEN !
Abtei Metten: Webcam und noch mehr... ---> KLICKEN !
:
So, und nun halten Sie sich fest: die Bibliothek.... aaahh!

<

1 Kommentar:

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================