Montag, 24. März 2014

Hier wird Ihnen geholfen, wenn Sie jemandem auf keinen Fall über den Weg laufen möchten...

Wir leben bekanntlich im Zeitalter der sozialen Netzwerke und der ständigen Erreichbarkeit. Wer nicht bei Facebook und/oder Twitter mitmacht, ist eigentlich schon verdächtig. Doch noch krasser ist es für viele, wenn sie bestimmten Personen leibhaftig und nicht bloß im sogenannten Netz begegnen.
Wie peinlich, wenn man vom Chef während der Arbeitszeit in der Einkaufspassage ge-
sehen wird. Und der Ex-Freundin möchte man eigentlich die nächsten drei Jahrzehnte auch nicht mehr begegnen.
Solche Nöte waren einem Tüftler nicht unbe-
kannt, und so bastelte er eine "App" für das "iPhone", die inzwischen schon marktreif ist und sich bereits im Einsatz befindet. Da wird man früh genug vorgewarnt und kann noch in Deckung gehen, wenn ein Freund oder Be-
kannter auch in der Fußgängerzone rumläuft.
Der Name des kleinen Programms heißt "Cloak" (also Umhang, Schutz-
mantel), und hier gibt's englische Details ---> KLICKEN !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: DERZEIT KEINE KOMMENTARE MÖGLICH !
=============================================

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.