Montag, 24. März 2014

Neue Stimmungsmache gegen den Limburger Bischof: Der Schuss ging nach hinten los...!

Ich finde es immer wieder er-
schreckend, wie einseitig selbst kirchliche Mitarbeiter im Bis-
tum Limburg über ihren Bischof Tebartz-van Elst ur-
teilen. Auch der Flörsheimer Pfarrer Sascha Jung ist offensichtlich in diesen media-
len Strudel geraten, als er es für nötig hielt, in der "ZEIT" sei-
nen Chef als fürchterlichen Despoten darzustellen.
Die empfehlenswerte neue Seite "faktencheck limburg" hat da in ihrem neuesten Beitrag so einiges wieder geradegerückt. ---> KLICKEN !

Kommentare:

  1. Ich gehöre weder zu der einen noch zu der anderen Fraktion,
    was den Limburger Bischof betrifft. Es überrascht und erschüttert
    mich nur immer wieder, wie schnell selbst Mitbrüder inzwischen
    damit bei der Hand sind, den Bischof zu verurteilen.
    Ein junger Pastoralreferent erklärte mir mal, als ich das so aus-
    drückte, es sei doch so: Wer sich in Limburg FÜR den Bischof
    ausspricht, der macht sich mittlerweile verdächtig...

    AntwortenLöschen
  2. Egal, ob der Bischof wirklich der Hauptschuldige ist
    oder nicht: Die Lage ist so verfahren, dass es das Beste wäre,
    wenn jetzt endlich eine Entscheidung des Papstes käme!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT KEINE KOMMENTARE MÖGLICH !
=============================================

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.