Sonntag, 16. März 2014

Ukraine - Krim - Russland: Vorsicht vor Vereinfachungen des Konflikts in den Medien!


"Nichts leichter als das...", antwortet Schwein Frederick immer, wenn es im Fernsehen beim "Sandmännchen" auftritt und seinen wissbe-
gierigen jüngeren Bruder Piggeldy mal wieder über irgendwas belehrt.
Das gleiche Prinzip wird möglicherweise, um mich vorsichtig auszudrücken, von Teilen der westlichen Medien praktiziert, wenn es um die Darstellung von Ost-West-Konflikten geht. Die Rollenverteilung ist dann eigentlich im-
mer von vorneherein festgelegt: Der Westen, das sind die Guten, der Osten und vor allem Putin, das sind natürlich die Bösen. So sind nun mal die Regeln.
Bei den Auseinandersetzungen um die Lage auf der Krim scheint das auch so zu laufen. Doch es gibt auch Stimmen,
die einwenden, es sei in Wirklichkeit doch ein wenig komplizierter.
Schauen Sie z.B. mal (mehrere Seiten!) ---> HIER und ---> HIER !