Freitag, 25. April 2014

Heute in Finnland, demnächst dann bei uns? -- Homosexuellen-Erotik als offizielle Briefmarke

     Direkt zu Predigt u. Linktipps 2. Sonntag nach Ostern (Weißer Sonntag) ---> KLICKEN !
.

:Manchmal ist es so, dass Trends aus dem Ausland mit einiger Verspätung auch bei uns ihren Siegeszug halten. Wenn das in diesem Falle auch so ist, dann stehen uns demnächst offizielle Briefmarken mit eindeutig-zweideutigen Homosexuellen-Motiven bevor.
Wie aktuell z.B. "Heute.at" mit den passenden, unmissverständlichen Fotos berichtet, sind die Briefmarken mit den Motiven des bekannten finnischen Künstlers
Touko Laaksonen ab Sep-
tember offizielle Postwertzeichen in seinem Heimatland. ---> KLICKEN !
Sie können aber bereits jetzt bei der finnischen Post vorbestellt werden (die Abbildung im Post-
Link kann bei Bedarf durch Anklicken noch ver-
größert werden) ---> KLICKEN !
Zur Klarstellung: Ja, als Katholik bin ich ent-
schieden gegen die Diskriminierung von Homosexuellen, so wie ich auch gegen andere Diskriminierungen bin. Aber muss es denn wirklich sein, dass einem solche Motive demnächst auf zahlreichen Briefen begegnen?

Es wäre schön, wenn uns das erspart bliebe, finde ich.