Dienstag, 8. April 2014

Katholisches Video zeigt Pipi-Alarm für den Kölner Dom: Das wilde Urinieren schadet...

Da hat "katholisch.de" ein Thema aufge-
griffen, bei dem sich Links-, Rechts- und Mittendrin-Katholiken vermutlich mal ganz einig sind: Sooo geht das eigentlich nicht weiter mit der Pinkelei an die Mauern des Kölner Domes. Hier erst einmal das aktuelle Video ---> KLICKEN !
So mancher, der seinen Durst gründlich ge-
löscht hat, verspürt danach ein sehr mensch-
liches Bedürfnis, das langfristig besser nicht ignoriert werden sollte.
Dem Dom freilich bekommt das ganz und gar nicht. Genügend öffentliche Toiletten gibt's unmittelbar vor dem Dom, womit jeder Ver-
such einer Ausrede bei den Tätern gleich hinfällig wird.
Eigentlich wird in Köln und anderswo von den Ordnungsämtern bereits kräftig gegengesteuert; in Mainz kostet es fast 80 Euro, wenn man dabei ertappt wird. ---> KLICKEN !

Es sind auch schon Leute in Gewahrsam genommen worden, die sich uneinsichtig zeigten. ---> KLICKEN !
Klarer Fall: Wildpinkeln ist einfach unzumutbar, finde ich.
Hoffen wir nur, dass in dieser Angelegenheit in Köln keine Anti-Pipi-Bürgerwehr erforderlich wird...

Kommentare:

  1. Helmut Schneider8. April 2014 um 20:52

    Wenn die Ordnungshüter eine Zeitlang hart durchgreifen würden,
    wäre das Thema bald erledigt.

    AntwortenLöschen
  2. Sehe ich auch so.
    Ebenso wäre auch das Homo-Problem in der Kirche bald erledigt, wenn Rom da mal endlich hart durchgreifen würde.

    AntwortenLöschen
  3. Bei dem Bericht von "katholisch.de" sieht man mal wieder,
    dass die Profis oft einfach zu kurz springen:
    Nicht an den Dom pullern -- das ist die Botschaft des Videos.
    Und?
    Was ist mit dem großen menschlichen Geschäft?
    Ist das etwa erwünscht?
    Wie wär's also mit genügend Hinweisschildern rund um den Dom:
    Wer den Dom anpinkelt oder anscheißt,
    wird mit mindestens 80 Euro zur Kasse gebeten,
    und im Wiederholungsfall muss man 20 Sozialstunden ableisten
    bei der Entfernung solcher Produkte am Dom...

    AntwortenLöschen
  4. Hat Pipi-Prinz Ernst August von Hannover den Dom auch angepullert? Er ist ja Evangele, der darf das. :-)

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.