Mittwoch, 16. April 2014

Liturgische An- oder Aufregung: Stuhlgang als "liturgische Performance" zur Fusswaschung...

Ich gebe mir Mühe, mich darüber nicht aufzuregen. Aber ein ganz klein wenig wundern könnte man sich doch, wenn man die nachfolgende "liturgische Performance" aus einer Pfarrgemeinde in Aschaffenburg sieht. Die Menschen sind doch sehr verschieden; bei mir würde sowas beim Gottesdienstbesuch sofort einen Fluchtreflex auslösen.
Man beachte im Video auch die Bestuhlung in der Kirche "Maria Geburt"; deren Internetauftritt:  ---> KLICKEN !
Also sagen wir mal so: Es hat mich beeindruckt, wie man dort mit dem Kopfstuhl herumgeht. Ein Leserkommentar unter dem Originalvideo verwechselt das mit der "Reise nach Jerusalem", aber der anwesenden Gemeinde scheint der Stuhlgang nicht zu missfallen...

.
<
       Direktlink zum Original bei YouTube ---> HIER !

Kommentare:

  1. Genau das richtige Video, um freiwillig Buße zu tun.
    Oder anders formuliert: Das Grauen hat einen Namen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, nehmen's doch ned alles so ernst. Das ist einfach lustig.

      Löschen
  2. Am meisten erstaunt mich bei dieser skurrilen Sache,
    dass die sich trauen, sowas ins Internet zu stellen.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT KEINE KOMMENTARE MÖGLICH !
=============================================

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.