Montag, 28. April 2014

Nachwuchssorgen: Akuter Pfarrermangel droht, aber Zölibats-Verzicht hilft nachweisbar nicht!

Die Kirchenleitung macht sich inzwischen ernsthafte Sorgen, wie das weitergehen kann. Das Theologiestudium ist unbeliebt, und wenn in einigen Jahren die starken Jahrgänge in Rente gehen, wird die Lage äußerst angespannt.  Ist also die von so vielen geforderte Aufhebung des Zölibats die rettende Idee, um Interessenten zu gewinnen? Sorry, aber das kann man ein-
deutig beweisbar mit einem klaren NEIN beantworten. Der Pfarrermangel, um den es hier geht, betrifft nämlich die evangelische Kirche, und das trotz Eheerlaubnis für Pfarrer. Merke: So manche Forderung ist arg kurz gesprungen...!
Jetzt versucht man mit allerlei mehr oder weniger origi-
nellen Ideen, Nachwuchs zu rekrutieren.

Siehe z.B. ---> HIER !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================