Mittwoch, 30. April 2014

Skandal beim Katholikentag: Katholische Ärzte wurden von den Veranstaltern exkommuniziert!

Große Worte: Das Motto des dies-
jährigen Katholikentages, der ab 28. Mai in Regensburg stattfindet, lautet einprägsam: "Mit Christus Brücken bauen". - Der unbedarfte Leser stellt sich unter einer Brücke eigentlich etwas vor, was Verbindung schafft,
was Wege ermöglicht, die sonst nicht gangbar wären.
Vielleicht sollte man das Motto aber nicht so wörtlich nehmen. Statt die versprochenen Brücken zu bauen, wurden Zäune und Absperrungen errichtet:
Beim "Bund katholischer Ärzte" herrscht bittere Enttäuschung: Sie dürfen nicht mit einem Info-Stand beim Katholikentag vertreten sein, obwohl ihr Antrag rechtzeitig vorlag. Sie fühlen sich deshalb regelrecht gemobbt, ja sogar "exkommuniziert", wie sie es selbst formulieren. Der Grund für die Absage dürfte in der Haltung der Ärzte zur Homosexualität liegen. Bereits beim vorigen Katholikentag in Mannheim hatten sie per Infoblatt erklärt, dass Homosexualität in bestimmten Fällen durchaus heilbar sei. Außerdem verwiesen sie auf Kontakte zu entsprechenden Therapeuten.
Nach der Ablehnung durch die Katholikentagsleitung schrieben die Ärzte alle Mitglieder des ZdK (Zentralkomitee der deutschen Katholiken) und den zuständigen Bischof Voderholzer an, leider vergebens: Es bleibt bei
der Aussperrung!
Mich erinnert das ein wenig an Staaten, bei denen andere Meinungen untersagt sind, frei nach dem Motto: Selbstverständlich sind wir tolerant, aber nur, wenn man auch unserer Meinung ist...!
Bemerkenswerterweise ist dagegen die umstrittene Organisation "Donum Vitae" beim Katholikentag mit von der Partie, obwohl sich Bischof Voder-
holzer anfangs klar dagegen ausgesprochen hatte, sicher auch eingedenk der ablehnenden Haltung des Vatikans. Mir scheint, man hat dann erfolg-
reich auf ihn eingewirkt, denn nun heißt es, er "dulde" die Anwesenheit von "Donum Vitae" - eine vielsagende Wortwahl...!
Da frage ich mich natürlich gleich, warum er nicht auch die katholischen Ärzte duldet...
Schade! - Mit dieser zweifelhaften Entscheidung hat die Katholikentags-
leitung für Missstimmung gesorgt, bevor die Veranstaltung überhaupt begonnen hat.
Katholische Ärzte sind ausgeschlossen ---> KLICKEN !
Die Ärzte fühlen sich "exkommuniziert" ---> KLICKEN !
"Donum Vitae" ist dabei ---> KLICKEN !

Vatikan untersagt Unterstützung von "Donum Vitae" ---> KLICKEN !