Montag, 11. August 2014

Am liebsten wäre Papst Franziskus selbst in den Irak geflogen -- Gesandter sprach mit dem Papst

      Predigtgedanken u. Linktipps zu Mariä Himmelfahrt (15.8.): Morgen früh online!
.
Alles andere hätte mich auch sehr gewundert: Wie der Sondergesandte des Papstes, Kardinal Fernando Filoni,
vor seiner Abreise in den Irak gegenüber "Radio Vatikan" erklärte, hat er aus-
führlich mit Papst Franziskus über die Einzelheiten seiner heiklen Mission gesprochen. Das Thema Irak liege dem Papst sehr am Herzen, was man auch an seinen ungewöhnlich intensiven Twitter-Aktivitäten ablesen könne.
„Die Fürsorge des Papstes war sehr stark zu spüren. Am liebsten wäre Papst Franziskus, denke ich, selbst gefahren, um vor Ort inmitten der armen Menschen zu sein" berichtete der Kardinal, der als besonderer Irak-Kenner gilt. -- Einzelheiten dazu gibt's ---> HIER !