Sonntag, 24. August 2014

Mal wieder ein neues Papst-Buch: Papst Franziskus war angeblich ein Reaktionär...

Heute beschäftigt sich "Deutschlandradio Kultur" mit einem in deutscher Sprache erst seit kurzem vorliegenden Buch eines der vielen Papst-
kenner. Paul Vallely "beleuch-
tet auch die dunklen Flecken auf der weißen Soutane des Papstes"
, erfahren wir schon
zu Beginn. Sein Werk mit dem Titel "Papst Franziskus. Vom Reaktionär zum Revolutionär" wird im Interview mit dem Autor vorgestellt.
Wie das so geht: Vieles darin ist sicher richtig, manches auch durch eine bestimmte Brille betrachtet. Schon der Titel deutet dies an, denn es dürfte nicht unumstritten sein, den Papst jetzt als "Revolutionär" zu bezeichnen. Der Autor vermeidet es, die gegen den Papst erhobenen Vorwürfe zu be-
stätigen, dieser sei auch einer der Handlanger der ehemaligen Militärdik-
tatur in Argentinien gewesen. Aber, so der Autor, der damalige Bischof Bergoglio habe "Hunderte Fehler gemacht", wie er selbst zugegeben habe.
Nun kann man das auch anders sehen. Die lauten Vorwürfe, mit denen
der Papst in den ersten Wochen seiner Amtszeit konfrontiert wurde, sind längst verstummt. Im Gegenteil: Diejenigen Jesuiten, die man als Belas-
tungszeugen zitieren wollte, haben ihn inzwischen de facto durch ihre Erklärungen sogar entlastet.
Ja, wer schon im Alter von unerfahrenen 36 Jahren zum obersten Jesuiten in Argentinien gemacht wird (was ja wohl auch eher kein Argument gegen ihn ist), der macht Fehler. Die hat der Papst auch eingeräumt.
Vergleicht man aber z.B. nur mal das Buch "Bergoglios Liste" von Nello Scavo mit dem von Paul Vallely, wird man ganz konkret mit Aussagen von Betroffenen konfrontiert, die den jetzigen Papst definitiv entlasten.
Es lassen sich keinerlei Hinweise auf eine Zusammenarbeit mit den Mili-
tärs finden, so gerne manche das auch sähen. Sogar die wohl kaum der Parteinahme für den Vatikan verdächtige Organisation "Amnesty Inter-
national"
bezieht zugunsten Bergoglios Stellung.

Merke: Es gibt jede Menge Papst-Bücher, da findet sich für jeden was Passendes für seine Brille...
Das Interview beim "Deutschlandradio" ---> KLICKEN !

Dagegen Inhaltsverzeichnis (pdf) von "Bergoglios Liste" ---> KLICKEN !