Samstag, 27. September 2014

Auch "Scheiße"? - Wenn die "heute-show" den "Marsch für das Leben" satirisch kommentiert

Ich tue mir die "heute-show" des ZDF sowieso sonst nie an. Das hat was mit der Qualität zu tun, die ich nachfolgend recht interessant beschrieben finde: HIER und HIER und HIER !
Wenn aber Mitarbeiter des ZDF (den Begriff Journalisten ver-
meide ich jetzt mal) beim Ber-
liner "Marsch für das Leben" auftauchen, um einen satirischen Beitrag darüber zu erstellen, dann werde ich schon etwas neugierig. Diese spezielle Qualität der Satire ist z.B. schon zu einem anderen Thema zu bestaunen (Video), von mir dokumentiert zum Eingewöhnen meiner Leser an das ZDF-Niveau.
---> KLICKEN !
Der Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe schilderte jedenfalls bereits öffentlich, wie es ihm und anderen dabei erging, als das ZDF überraschend in Berlin auftauchte. Siehe ---> HIER!

Zwar brachte das ZDF nach drei Tagen eine dem widersprechende Stel-
lungnahme, aber MdB Hüppe bleibt bei seiner Darstellung. ---> HIER!

.
Doch nun zu der Sendung, die diese Woche aktuell ist und sich u.a. mit dem "Marsch für das Leben" beschäftigt:

Zuerst mal für meine Leser der betreffende Sende-Beitrag zur Ansicht:
.
<
Da muss man sich schon gewaltig anstrengen, wenn man über so etwas lachen soll! - Der ZDF-Mitarbeiter pickt da ein paar Leutchen heraus, und man hat den Eindruck, dass er dabei solche besonders bevorzugt, die ihm nicht contra geben können. Dann noch alles kunterbunt zusammenge-
schnitten, und fertig ist Satire nach ZDF-Art. Dass ich nicht lache!

Wie schrieb doch noch gleich "DER TAGESSPIEGEL", in meinem Beitrag oben als erstes verlinkt? - "Ein Haufen Scheiße - das reicht nicht". Da muss ich nicht widersprechen...!