Samstag, 27. September 2014

Jetzt ist wieder Missbrauchszeit: Neue Vorwürfe gegen katholische Kirche Deutschlands

Ausgelöst durch den Wirbel im Vatikan,
wird das Thema Missbrauch in den Medien auch wieder mit Blick nach Deutschland interessant, nachdem hier lange Funkstille herrschte. Zum einen gerät Bischof Acker-
mann konkret wegen einem Fall in seinem Bistum Trier unter Beschuss, bei dem man der Kirche Verschleierung unterstellt. Siehe z.B. ---> HIER !

Zum anderen wird ihm als Missbrauchs-
beauftragtem der Deutschen Bischofskonfe-
renz und damit allen deutschen Bischöfen vorgeworfen, mit der wissenschaftlichen Aufklärung komme man trotz aller Beteue-
rungen nicht voran. Noch immer sei Grundlegendes unklar, z.B. welche Bistümer sich überhaupt an der Aufarbeitung in welcher Form beteiligten. Siehe z.B. ---> HIER !

Auch beim Katholikentag in Regensburg gab es bei den Zuhörern deut-
lichen Unmut, siehe ---> HIER !
Das Thema wird uns also noch eine lange Zeit verfolgen, wie das jetzt ausschaut. Man muss sich aber wohl auch nicht alle Verkündigungen seitens der Medien zu eigen machen...