Dienstag, 30. September 2014

Kard. Schönborn und Kard. Koch zur Synode: Überhaupt keine Anzeichen für Änderung...

Die Nervosität vor der am Sonntag beginnenden Synode steigt merklich, und dementsprechend bekommt man jetzt jede Menge Erklärungen angeboten, was die Prognose über den Verlauf betrifft.
Zwei "alte Hasen" haben jetzt auch Stellung bezogen und wollen nach der Kriegs-Ankün-
digung von Kardinal Kasper zur Deeskalation beitragen: Kardinal Schönborn betonte: "Erwarten Sie nicht, dass der Papst die Lehre über die Ehe ändert." Es gehe vielmehr um den praktischen Umgang mit bestimmten Themen. ---> KLICKEN !

In der "Tagespost" konnte man ein Inter-
view von Guido Horst mit Kardinal Kurt Koch lesen, dem Präsidenten des Einheitsrates. Auch der winkt ab. Er sehe "überhaupt keine Anzeichen", dass der Papst beabsichtige, die kirchliche Lehre bezüglich der Ehe zu ändern. ---> KLICKEN !