Dienstag, 16. September 2014

Passt gut zur Lebensrechts-Demo in Berlin: Chefärztin beklagt Schwangerschaftsabbrüche

Die Lebensrechts-Demo am kommenden Samstag wird von bestimmter Seite heftig attackiert. Man droht massive Störungen an, weil man diese Mahnung einfach nicht akzeptieren will, siehe z.B. ---> HIER !
Dabei sind es keineswegs nur die angeblichen Dunkelkatholiken und Erzkonservativen, die über mehr als 100.000 Abbrüche allein bei uns in Deutschland trauern. Eine Schwei-
zer Chefärztin schreibt z.B.  in ei-
nem Artikel in der "ZEIT" schon im Jahr 2010, dass mit den Kindstötungen viel zu sorglos umgegangen wird (Achtung, der verlinkte Artikel hat noch eine zweite Seite!) und die Ärzte damit allesamt auch gegen den geleisteten Eid des Hippokrates ver-
stoßen  ---> KLICKEN !

.
Nicht die Abtreibungen, sondern die Bilder davon regen manche Leute furchtbar auf : 
<