Samstag, 13. September 2014

Wow! - Ein Chor aus Karmelitinnen, den es so gar nicht real gibt, singt ganz bezaubernd...

Vielleicht haben Sie schon von Experimenten mit "virtuellen" Chören gelesen. Dabei kommen die Sänger und der Chorleiter ausschließlich über das Internet zusammen. Die Mitwirkenden singen also von daheim aus, und das wird dann zusammen-
gefügt. Nähere Infos zu diesem Verfahren ---> HIER !
Auf diese Weise funktioniert auch ein faszinierender Chor aus Karmelitinnen, was auch im nachfolgenden YouTube-Video anschau-
lich verdeutlicht wird. Und das "Nada Te Turbe" kann sich auch sehen und hören lassen. Schöne Idee und ein gelungenes Beispiel für die Möglich-
keiten des Internets!

.
<
                             Direktlink zu diesem YouTube-Video ---> HIER !

1 Kommentar:

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.