Samstag, 13. Dezember 2014

Bekannter katholischer Psychiater schlägt vor: Weihnachten in den SOMMER verlegen...!

Der Kölner Chefarzt, Psychiater und Buchautor Dr. Manfred Lütz ist ein sehr engagierter Katholik, der nicht auf den Mund gefallen ist und deshalb nur noch selten als Alibi-Katholik in bestimmte Talk-
shows eingeladen wird. Seine Anmerkungen über uns alle, über die katholische Kirche ("Der blockierte Riese") und den Zustand unserer Gesell-
schaft sind ebenso nachdenkenswert wie in der Wortwahl erheiternd.
In meinen Artikeln habe ich mich bereits mehrfach mit seinen Aussagen beschäftigt, siehe z.B. ---> HIER und ---> HIER !

Nun tritt der Psychiater etwas augenzwinkernd mit einem neuen Vor-
schlag an die Öffentlichkeit: In einem Interview mit der Nachrichten-
agentur "idea" regte er an, Christen sollten "das Weihnachtsfest... heimlich in den Sommer verlegen".  -- Naja, ein echter "Lütz" eben...
----> KLICKEN !

Kommentare:

  1. Früher war Lütz einer der wenigen wirklich glaubenstreuen katholischen Publizisten hierzulande. Aber seit einiger Zeit macht er zunehmend durch merkwürdige, teilweise liberale Äusserungen von sich reden. Jetzt scheint er ein bisschen gaga geworden zu sein. Das alte Lied: Psychiater haben halt selber einen an der Waffel...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bekennender Dunkelkatholik14. Dezember 2014 um 19:24

      Ja, bei Lütz fragt man sich schon lange, ob er (noch) aus unserem Lager ist.

      Löschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.