Samstag, 20. Dezember 2014

Das wird Sie aufwecken: Temperamentvolle Gottesdienst-Musik im Petersdom...

Es ist schon ein paar Tage her, aber bei dem tristen Wetter, das uns seit Wochen heimsucht, wird es hoffentlich den einen oder anderen "müden Krieger" unter uns Katholiken etwas aufmuntern: Am 12. Dezember feierte Papst Franziskus im Petersdom eine Hl. Messe zu Ehren der Madonna von Guadelupe, siehe ---> HIER !
Ich hoffe, die Musik bringt Sie in Schwung: (lauter stellen!)

>
                                   Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !

Kommentare:

  1. Lassen Ihre Kräfte nach?
    Da wären doch deutlich papstkritische Worte fällig?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Bloginator, Sie sind ein [* ursprünglicher Ausdruck der vorauseilenden Selbstzensur zum Opfer gefallen] und außerdem ein Kulturbanause.
      Die Misa criolla von Ariel Ramirez ist eine bereits 50 Jahre alte Messkomposition und eines der bedeutendsten Werke der lateinamerikanischen Kirchenmusik.

      Löschen
    2. Ach, lieber Leser Bloginator... (seufz)!
      Ich weiß ja, was ich als Tradi gewissen Lesern schuldig bin.
      Als ich das Quellenmaterial sah, dachte ich mir gleich, dass dies
      Leuten wie Ihnen gefallen würde.
      Meine Kräfte reichen also durchaus noch für solche vorweihnachtlichen Gesten.

      Löschen
    3. Dann dürfen wir ja doch noch auf den absoluten vorweihnachtlichen "Must" eines neuesten Priesterinnen-Videos hoffen... :-)

      Die Fangemeinde des Knappen wartet sehnsüchtig darauf!

      Löschen
    4. Ich versteh' Sie nicht, Bloginator: Das ist doch sogar ein waschechtes Gloria und kein "Lied zum", wie wir es üblicherweise in der Messe zu hören kriegen. Ich wüßte nicht, was der Kreuzknappe da kritisieren sollte.

      Löschen
  2. Das passt doch super in die heutige Zeit. Tingel-Tangel im Petersdom und eine Christmette im Tanzstudio (Tango nicht ausgeschlossen)
    http://www.erzbistum-paderborn.de/38-Nachrichten/135-Aus-den-Dekanaten/178-Dortmund/17770,Weihnachten-im-Tanzstudio.html

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================