Dienstag, 30. Dezember 2014

(Fast) alle wollen Papst Franziskus aufsuchen: "Er ist eine großartige Persönlichkeit"

Für Papst Franziskus wird 2015 ein anstrengendes Jahr, aber sicher auch entscheidend für den Erfolg oder nur Teilerfolg seiner umfangreichen Reform-
ideen. Ein Überblick wichtiger Planungen ---> HIER !
Alle möglichen Leute, die wichtig sind (oder auch nicht), wollen zum Papst, möglichst in einer Privataudienz. Jetzt hat sich sogar der linke Ministerpräsident von Thüringen, Bodo Ramelow, vor der Presse als bekennender Papstfan geoutet: Ja, es liefen schon Gespräche mit dem Vatikan, damit auch er die Möglichkeit bekomme, diesen aufzusuchen. ---> KLICKEN !
Gerade hat sich auch ein Schweizer Weihbischof mit großem Lob über Papst Franziskus geäußert. Beim kürzlich stattgefundenen Gespräch mit der Schweizer Bischofskonferenz habe der Papst ausdrücklich aufgefordert, man dürfe ihn auch kritisieren. Man könne ganz offen mit  dem Papst über alles reden, lobt Weihbischof Martin Gächter den begehrten Gesprächs-
partner. ---> KLICKEN !
Ich bin bekanntlich nicht von allem total begeistert, was dieser Papst sagt und tut, aber das oben Geschilderte sollte jeder Papstkritiker auch wissen.