Dienstag, 30. Dezember 2014

Kardinal Woelki ist sich sicher: 2015 wird Papst Franziskus zu Homosexuellen und anderen strittigen Themen klare Entscheidungen treffen

      Predigt u. Linktipps zum Hochfest der Gottesmutter Maria: siehe weiter unten!
.
In einem Interview mit dpa (Deutsche Presse-Agentur) hat Kardinal Woelki aktuell erklärt, dass er für das kommende Jahr damit rechnet, dass der Papst zu strit-
tigen Fragen "durchaus sehr klar und sehr deutlich Entscheidungen treffen wird." - Näheres z.B. in einem kurzen Artikel der "Aachener Zeitung" ---> KLICKEN !
Das könnte bedeuten, dass Papst Franziskus relativ zügig nach oder gar schon am Ende der Bischofssynode im Oktober 2015 die weitere Marschroute für die katholische Kirche vorgeben will.
Das ist einerseits verständlich, da die Kirche in den letzten Monaten und im Zusammenhang mit der außerordentlichen vorbereitenden Synode im Oktober 2014 nicht immer ein ganz optimales Bild bot...
Andererseits könnte das, falls es denn überhaupt so kommt, wie der Kardi-
nal prophezeit, auch zu einem großen Knalleffekt der unzufriedenen Min-
derheit in der Kirche führen, was wir nicht hoffen wollen.
Da wird der Heilige Geist einiges zu tun bekommen, nehme ich mal an...