Samstag, 24. Januar 2015

Auf dem Wege zur Synode 2015: Etwa 100 Gruppierungen jetzt beim Familien-Kongress

               Direkt zu Predigt/Linktipps zum 3. Sonntag B (25.1.) ---> HIER KLICKEN !


So allmählich läuft man sich in der Kirche warm für die im Oktober 2015 anstehende Bischofssynode zum Thema Familie.
Für die Bischofskonferenzen gibt's Frage-
bögen und vorbereitende Materialien, und in den diversen Zirkeln und Grüppchen werden strategische Sandkastenspiele angestellt, wie man die Synode am geschicktesten in seinem Sinne beeinflussen kann.
So konnte man z.B. in der Wochenzeitung "Junge Freiheit" einen langen Artikel unter der Überschrift lesen: "Linkskatho-
liken planen Sturm auf die Familiensynode"
---> KLICKEN !
In Rom wird auch schon eifrig konferiert.
So fand bis heute ein dreitägiger Familien-
kongress des Päpstlichen Rates für die Familien statt, an dem etwa 100 Gruppie-
rungen aus aller Welt teilnahmen. Eine recht gute Zusammenfassung
der Ziele und des Ablaufs gibt's z.B. bei der teilnehmenden Schönstatt-Bewegung. ---> KLICKEN !

Nur noch wenige Monate bis zum entscheidenden Weltbischofstreffen
in Rom. Wer mit seinen Gedanken und Einflussversuchen (Vorschlägen)
zu spät kommt, den bestraft die Synode...

.
>
         Den Direktlink zum Video von "ROMEREPORTS" gibt's ---> HIER !

Kommentare:

  1. In der angebräunten "Jungen Freiheit", die präziser "Alte Unfreiheit" hieße, kann man so manches lesen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Speedy versucht es in bewährter Weise mit Verunglimpfung
      Andersdenkender. Der Leser wird wissen, was er davon zu halten hat.

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================