Donnerstag, 29. Januar 2015

Nicht "tolerant" genug: Bildungsbürokraten wollen freie christliche Schule schließen

Manchmal kann ich das arg strapazierte Wort "Toleranz" kaum noch ohne Magenschmerzen ertragen. Es taucht eigentlich fast nur noch dann auf, wenn von Christen Rücksicht auf eine bunte, linkslastige Gesellschaft genom-
men werden soll. Im Zweifelsfalle Rücksicht sogar bis zur Schließung einer beliebten Schule.
In England will die Bildungsbürokratie jetzt allen Ernstes eine christliche Schule schließen, weil die Schüler dort nicht genügend "auf ein Leben im modernen Großbritannien" vorbereitet wür-
den. Laut einem Bericht habe man den Eindruck, die Schüler dort seien nicht "tolerant" genug. Schüler, Lehrer und Eltern sind empört und pro-
testieren. Ende Februar soll die endgültige Entscheidung fallen.
Man schaue z.B. ---> HIER und HIER !

:
Sogar die "BBC" nimmt sich inzwischen des Themas an: 
>
                           Den Direktlink zum Video gibt's ---> HIER !