Freitag, 30. Januar 2015

Zum Jahr der Orden: Nächstenliebe ganz konkret - Das Mutter-Kind-Haus ALINE in Olpe

                        Predigt u. Linktipps zum 4. Sonntag B ---> HIER KLICKEN !
.
"Das Jahr des Glaubens",
"Das Jahr der Orden" - große und gute Ankündigungen,
aber danach hapert es manch-
mal vor Ort doch etwas mit der Ausdauer bei der Umsetzung. Aber immerhin, es läuft seit dem 1. Advent entsprechend der Vorgabe aus dem Vatikan, das Jahr der Orden. -> HIER !
Siehe auch meinen etwas kritischen Artikel vom 20.8.2014 --> HIER !
Doch es gibt auch viele tolle Initiativen, die sich sehen lassen können.
Dazu gehört auch das Projekt "Lebensweisen", in dem Ordensgemein-
schaften vor allem per Video-Reportage anschaulich zeigen, wofür sie sich konkret engagieren. ---> HIER !
Im Rahmen dieser inzwischen 10 Videos umfassenden Reportage-Serie (bei "YouTube" ---> HIER !) wird u.a. auch das Mutter-Kind-Haus "ALINE" in Olpe vorgestellt, das von den dortigen Franziskanerinnen verantwortet wird. Ein schönes, überzeugendes Beispiel von konkreter christlicher Nächstenliebe! 

Homepage des Mutter-Kind-Hauses ---> HIER !
:
>
                     Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !


Kommentare:

  1. Eine gelungene und durch die Linktipps sehr hilfreiche Zusammenfassung!
    Habe den Artikel gleich weitergeleitet an unsre Gruppenleiter. Danke!

    AntwortenLöschen
  2. Was hat das mit dem Islam zu tun??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, die langweilenden Trolle sind wieder im Einsatz!

      Löschen
    2. Die Thuriferöse31. Januar 2015 um 12:22

      Die langweiligen Trolle haben natürlich gaaar nichts mit dem Islam zu tun... :-)

      Löschen
    3. Hinweis an Leser "Karl Martell" bzw. "Die Thuriferöse":
      Ich bitte um die Einhaltung eines Mindest-Niveaus beim Kommentieren.

      Löschen
  3. Die Ordensgemeinschaften sollten mit diesen Pfunden wuchern,
    dann hätten sie auch mehr Zulauf!
    Warum werden solche tollen Videos nicht auf großen katholischen
    Plattformen regelmäßig ausgestrahlt?

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================