Sonntag, 22. März 2015

Applaus im Dom von Neapel: Papst Franziskus löst das berühmte Blutwunder aus...!

Bei Besuchen der päpstlichen Vorgänger hat
es nicht geklappt, deswegen waren die Hoff-
nungen gedämpft (vgl. auch meinen Artikel ---> HIER). Dann aber gestern die mit viel Applaus bedachte Überraschung:
Papst Franziskus löste tatsächlich das be-
kannte Blutwunder des hl. Januarius aus, dessen Blut sich in der gezeigten Ampulle verflüssigte. Nachdem aber erkennbar war, dass sich das Blut nicht voll-
ständig verflüssigte, erklärte der Papst schmunzelnd: "Der Erzbischof sagte mir, das Blut habe sich halb verflüssigt. Man sieht: Der Heilige mag uns halb. Wir müssen alle noch ein wenig umkehren, damit er uns ganz mag".

Einigen Tradis wäre es wahrscheinlich sympathischer gewesen, dass hätte gestern nicht geklappt. Andererseits haben die eifrigsten Papst-Fans das Problem, dass es diesmal nicht so 100%ig war. Ein kluger Schachzug der zuständigen Abteilung im Himmel bzw. des Heiligen...?
Artikel bei "ORF" ---> KLICKEN !
Beweis-Video bei "gloria.tv" ---> KLICKEN !

Kommentare:

  1. Wie schön, dass Sie als Blogger darüber berichten.
    Das Video ist mir sehr nahegegangen.
    Danke und Gottes Segen für Ihr Medienapostolat!

    AntwortenLöschen
  2. Die Tradis, die immer gegen Papst Franziskus wettern,
    sollten mal über das Zeichen des Himmels nachdenken und
    ab sofort verstummen !!!

    AntwortenLöschen
  3. Eher friert die Hölle ein, als dass die "Tradis" aufhören gegen den Papst zu hetzen.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================