Samstag, 21. März 2015

Das Erzbistum München ist einverstanden: Pfarrer G. Doll wurde Vater von zwei Jungen...

Manchmal ist die Realität geradezu filmreif. Da wird
ein bayerischer Pfarrer "Vater" von zwei Jungen, und das Ordinariat in München hat nach kurzem Zögern nichts dagegen.
Es ist schon eine sehr unge-
wöhnliche Vaterschaft, und das gleich aus mehreren Gründen. Eines Tages standen zwei junge muslimische Asylbewerber bei Pfarrer Gottfried Doll vor der Tür und baten um Hilfe, und von da an nahm die
fast unglaubliche Vaterschaft ihren Anfang. Ein mutiger Mann, der Pfarrer....!

Man lese und staune, was die Zeitungen über die Einzelheiten berichten.
Es lohnt sich...

"Münchner Kirchennachrichten" ---> KLICKEN !
"Merkur-Online.de" ---> KLICKEN !