Mittwoch, 18. März 2015

Das war aber auch höchste Zeit: Endlich noch mal was über Papst Franziskus als Freimaurer!

          Predigt u. Linktipps zum 5. Fastensonntag (22.3.): Donnerstag ca. 7 Uhr online!
.
Ich weiß ja, dass an diesem Thema Bedarf besteht, aber ich kann mir schließlich nichts aus den Fingern saugen.
Doch heute entdeckte ich zum Glück ein ganz neues Video, in dem endlich zum 20. Male angedeutet wird, dass Papst Franziskus ein Freimaurer ist und der Kirche selbstredend große Gefahr droht. 

Auf jeden Fall ist der Papst Ehrenmitglied im "Rotary Club", das könnte im Zweifels-
falle auch schon reichen: Man schaue mal --->HIER

:
>
                        Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !


Kommentare:

  1. Das war zu erwarten in den englischsprachigen Tradi-Hass-Blogs. Das ist nur noch krank.

    AntwortenLöschen
  2. Manche konservativen Katholiken haben sich ein Weltbild zurechtgebastelt,
    in dem es von Verschwörungstheorien nur so wimmelt.
    Die kann man allerdings im Grunde so zusammenfassen: Alle anderen sind
    von bösen Mächten umzingelt oder gar längst gehirngewaschen,
    und nur wir sind der heilige Rest, der die Fahne Jesu Christ bis zum letzten
    Tastenanschlag hochhält.
    Man kennt das: Einbildung ist eben auch eine Bildung!

    AntwortenLöschen
  3. Ach du dicke Sch.... Ich glaub ich bin im falschen Film.

    Mal im Ernst. Derartige Vermutungen passen wesentlich besser ins anti-reichsdeppen-forum als in irgendwelche katholischen Blogs.

    Ich glaubs nicht, wie man aus nix eine Freimaurer-Weltverschwörung basteln kann. Aber wie sagte schon Einstein: „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ ;-)))

    AntwortenLöschen
  4. Wenn wir schon bei den Freimaurern sind - wann bringt der geschätzte Blogger denn endlich mal wieder was zu seinem und unser aller Lieblingsthema: den kultigen US-Priesterinnen?!? Irgendwas Neues von denen muss es inzwischen doch wieder geben! :-)

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================