Dienstag, 17. März 2015

Die Kirche in Altötting hatte ein brennendes Problem: Benediktiner (fast) in Flammen...

Na, das ist ja gerade noch mal gut gegangen:
Wie der "Alt-Neuöttinger Anzeiger"  meldete, stand am vergangenen Sonntag ein Benediktiner-Bruder fast in Flammen. Beim Festgottesdienst in der Basilika kam er mit der Kerze zu nahe an sei-
nen langen Bart -- und hatte sofort ein brennendes Problem. Weihbischof Reinhard Pappenberger reagierte blitzschnell und verhinderte so Schlim-
meres...  ---> KLICKEN !
Wie man im nachfolgenden Video sieht, ist das Kerzen-Problem in der katholischen Kirche nicht ganz neu:

>
                         Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !