Samstag, 21. März 2015

In Münster und Stuttgart ist heute mit heftigen Störungen von christlichen Demos zu rechnen...

In Münster findet heute wie in den Vorjahren ein "Marsch für das Leben" statt. Ab 14.30 Uhr werden die Demonstran-
ten in einem Schweigemarsch auf das Le-
bensrecht von Kindern im Mutterleib auf-
merksam machen. Dabei will man mit Kreu-
zen durch einige Straßen der Innenstadt ziehen. Das wiederum hat - ebenfalls wie
in den Vorjahren - den Zorn von linken Gruppierungen erregt, und daher trommeln sie auf ihren Internetseiten. Man reist z.B. aus Bremen an und will den Demonstrations-
zug massiv stören.
In Stuttgart stehen die Zeichen ebenfalls auf Sturm. "Demo für alle" hat für 15.00 Uhr zum Protest gegen neue und weitergehende Pläne der Landesregierung aufgerufen, welche die GENDER-Idee immer weiter in den Bildungsplänen fest verankern will.

Infos gibt's z.B. ----> HIER und HIER und HIER und HIER !
Wie die Polizei in Stuttgart erklärte, ist aufgrund entsprechender Ankün-
digungen aus der linken Szene mit erheblichen Störversuchen zu rechnen.

Hier noch ein interessantes (und diskussionswürdiges) Video zum Thema:
>
                              Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !