Dienstag, 17. März 2015

Wer hätte das gedacht: Die Ankündigung des "Heiligen Jahres" ließ Aktienkurse steigen!

Ein krasses Beispiel, wie sensibel Märkte und Aktien-
börsen reagieren, lieferte gerade die Ankündigung von Papst Franziskus, ab dem 8. Dezember 2015 werde es ein "außerordentliches Heiliges Jahr" als "Jubiläum der Barm-
herzigkeit"
geben (Näheres in meinem Artikel ---> HIER !).  Wenn Millionen von Pilgern das ganze kommende Jahr über nach Rom ziehen, hat das auch wirtschaftliche Konsequenzen, nicht nur für die vie-
len Souvenirhändler, für Hotels und Restaurants in Rom.
Wie man derzeit im "Handelsblatt" lesen kann, sind prompt jetzt schon die Aktienkurse italienischer Autobahnbetreiber "auf neue Höchststände" gestiegen.
Das "Heilige Jahr" lässt also nicht nur fromme Katholiken hoffen...

Artikel im "Handelsblatt" ---> KLICKEN !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.