Montag, 23. März 2015

"Wir sind Kirche": Bundesversammlung und Abspaltung wegen exkommun. Vorsitzender

     Direkt zu Predigtgedanken für "Verkündigung des Herrn" (Mi, 25.3.) --> KLICKEN !
:
Die Gruppierung "Wir sind Kirche", die ohnehin nicht gerade mit einem Ansturm neuer Mitglieder zu kämpfen hat, muss in Österreich jetzt auch noch eine Abspaltung verkraften.
Wie die Medien berichten, hat der frühere Vorsitzende Hans-Peter Hurka den Verein verlassen und eine neue Gruppierung ins Le-
ben gerufen, das "Netzwerk: zeitgemäß glauben".
Sein Ausstieg, dem möglicherweise weitere folgen werden, geschah vor allem, weil er die erneute Wahl der exkommunizierten Vorsit-
zenden Martha Heizer als unnötige Provo-
kation der Amtskirche empfindet. Damit komme man nicht zum Dialog. Solche "Gewaltmaßnahmen" lehne er ab.  Man lese z.B. ---> HIER und HIER !
Unterdessen steht man in Deutschland kurz vor der Bundesversamm-
lung,
die vom 27.-29. März in Freiburg stattfindet. Ob der Andrang dies-
mal etwas größer ist als bei diesem aufschlussreichen Video-Dokument? ---> HIER !
In diesem Zusammenhang verweise ich auf die neue und bahnbrechende Protestbewegung "Wir sind Fußball" ---> KLICKEN !

Kommentare:

  1. Bei der Größe der Organisation hätte ein halb so großer Artikel völlig genügt...!

    AntwortenLöschen
  2. Die "Abspaltung" hat doch auch ihre Vorteile:
    Wenn die jetzt einen Ausflug machen, passen die alle in einen VW-Bus,
    vermute ich mal...

    AntwortenLöschen
  3. die Szenerie der Bundesversammlung erinnert irgendwie an Loriots Vereinssitzung:
    https://www.youtube.com/watch?v=vqE_O00F6ME

    AntwortenLöschen
  4. Spalter spalten sich. Liegt in der Natur von Spaltern ;-)))

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================