Mittwoch, 29. April 2015

Extra peinlich, wie "extra3" vom NDR versucht, Witze über die "Demo für alle" zu machen!

"extra3" ist eine Satire-Serie des NDR und bezeichnet das selbst mit "Der Irrsinn der Woche". ---> HIER !
Da mag ich als vorwiegend höflicher Mensch nicht wider-
sprechen, wenn ich mir den knapp zweiminütigen Beitrag vom 23. April anschaue, in dem eine Reporterin namens Caro Korneli krampfhaft versucht, sich über die "Demo für alle" lustig zu machen.
Mein besonderer Dank geht hier an das Medienmagazin "pro", das mir die knifflige Arbeit abgenommen hat, dazu etwas so zu formulieren, dass keine Beleidigungsklage zu befürchten ist.
In der Tat sind es "peinliche Gespräche", in die arglose Demonstranten da verwickelt werden sollen. Ich sage nicht Nein, wenn ich da bei "pro" lese, dass es sich bei diesem Video-Beitrag um einen "kläglich gescheiterten Versuch der Satire" handelt. ---> HIER !

Aber für eines ist das kleine Filmchen denn doch gut. Man lernt das Niveau jener Sendung besser kennen. Das ist doch auch schon was...
.
>
                           Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !

Kommentare:

  1. Und in China ist wieder mal ein Sack Reis umgefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Möglicherweise kennt Antonie nicht die Einschaltquoten
      und die Wirkung solcher Sendungen bei jungen Menschen.
      Es geht um Spott über gläubige Menschen.
      Der Sack Reis fällt bestenfalls beim Kommentar von Antonia um.

      Löschen
    2. Ach wo! Ihr Kommenar zeigt allenfalls, dass Sie von wenig Kenntnis über die heutigen "jungen Menschen" angekränkelt sind. Die gucken so gut wie gar kein Fernsehen mehr, und schon gar nicht Dritte Programme.
      Wer vor einer Kamera solche Weisheiten wie "Homosexuelle Lehrer verderben die Jugend" von sich gibt, blamiert sich, so gut er kann. Da ist nicht der NDR schuld, sondern die "gläubigen Menschen", die an sowas glauben.

      Löschen
  2. Antonia kennt offenbar weder Einschaltquoten
    noch die Möglichkeit, Fernsehen via Internet zu schauen.
    Man schaue mal auf die Sendungs-Homepage und informiere sich
    über die Zielgruppen.

    AntwortenLöschen
  3. Ist doch ganz lustig. Muss man sich nicht drüber in die Haare kriegen.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.