Montag, 27. April 2015

Gerade wird mal wieder über die Familiensynode spekuliert: Kippt die Stimmung, auch bei Papst Franziskus?

Berücksichtigt man die Sommerpause, dann sind es
in der Tat ja nur noch wenige Wochen bis zu dem mit größter Spannung erwarteten Ereignis: Im Oktober tagt die weltweite Bischofssynode wieder zum Thema Familie; diesmal mit einem beabsichtigten abschlies-
senden Statement und einer daraus wohl resultierenden verbindlichen Erklärung des Papstes.
Kein Wunder also, dass das Thema sich langsam aber sicher immer mehr in den Mittelpunkt schiebt. Es geht immerhin um nicht mehr oder weniger als einen Reformschub oder (wie befürchtet bzw. erhofft) um einen zumin-
dest pastoralen Richtungswechsel in einigen Fragen wie z.B. dem Umgang mit wiederverheiratet Geschiedenen und Homosexuellen.
Gerade heute erschienen im Internet zwei Beiträge von deutschen Insidern und Beobachtern, die man aufmerksam zur Kenntnis nehmen sollte.
Der erfahrene ZDF-Vatikan-Korrespondent Jürgen Erbacher spürt im aktuellen Beitrag für sein Blog "Papstgeflüster", dass sich jetzt alle eifrig "warmlaufen". Wörtlich: "Einige Beobachter wollen sogar einen Meinungs-
umschwung bei Papst Franziskus ausgemacht haben"
, und Erbacher fragt deshalb: "Ändert der Papst seine Meinung?"
Dann schildert er, wie sehr man im Vatikan nun bei der Vorbereitung dabei ist, alles so zu präsentieren, dass man bei den Abstimmungen klare Mehr-
heiten bekommt. "Die Synode ist aktuell noch nicht gescheitert", meint Erbacher... ---> HIER !
Gerade heute meldet sich auch Pater Hagenkord von "Radio Vatikan" in seinem Blog "Laudetur Jesus Christus" mehr indirekt zum Thema zu Wort.
Es geht vor allem um die Kirche in Deutschland, um deren Einfluss und um deren Zustand. Wenn z.B. laut der neuesten Umfrage mehr als die Hälfte der deutschen Priester nicht täglich bete, dann sähen manche Beobachter darin eine geistlich schwache Kirche. Ob die in der Weltkirche wirklich maßgeblich mitreden will? - Der Blick auf die Realitäten könne schmerz-
haft sein, meint er... ---> HIER !