Sonntag, 19. April 2015

Protest! - Jetzt gibt es also auch eine Messe für Paare, die sich scheiden lassen wollen...!

Es leuchtet ja ein, dass es Ausstellungen und Messen
für Paare gibt, die sich für die Gestaltung ihrer Hochzeit An-
regungen holen wollen.
Wie ich gerade lesen musste, haben sich findige Geschäfts-
leute eine Weiterentwicklung dieser gewinnträchtigen Idee ausgedacht, nämlich eine Messe für Paare, die sich trennen wollen.  - In der Dortmunder Westfalenhalle konnte man sich gestern über fast alles informieren, was man so beachten sollte, man man die eigene Scheidung ganz trendig zelebrieren will.
Das örtlich zuständige Erzbistum Paderborn hat inzwischen deutlich da-
gegen protestiert. Hier werde das Scheitern zu einem Event gemacht. Die Veranstalter wehren sich, wie nicht anders zu erwarten, mit dem Hinweis, dass es schließlich dafür einen Markt gibt. Man zwinge ja auch niemanden zur Scheidung, sondern wolle nur Hilfestellung leisten. Dazu passt dann wohl auch, dass es bei der Messe eine Verlosung gab. Hauptpreis war die komplette Organisation einer Scheidung...

Artikel bei "rp-online.de" ---> KLICKEN !
Man könnte jetzt ins Grübeln kommen, für welche Art von Verbraucher-
ausstellungen es demnächst vielleicht auch einen lukrativen Markt geben könnte. Viele Frauen überlegen z.B., ob für sie eine Abtreibung in Frage kommt...

Kommentare:

  1. Da habe ich früher schon von gelesen, dass es jetzt total "in" ist,
    die Scheidung wie ein großes Fest zu gestalten. Party ist angesagt,
    Freunde werden eingeladen, der Alkohol fließt in Strömen, und man
    kann vielleicht auch schon den Neuen oder die Neue vorstellen....
    Vielleicht wäre es noch einfacher, die Leute würden gar nicht erst
    heiraten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Scheidungsparty als Rosenkrieg.

      Löschen
  2. Jetzt hatte ich an ein Meßformular gedacht, vielleicht sowas wie bei einer Kirchenentweihung.... Dann ist das in Dortmund ja regelrecht beruhigend!

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.