Donnerstag, 16. April 2015

Weihbischof Renz hat eine neue Idee: Teilzeit-Mönche gegen sinkende Mitgliederzahlen...

Wie die "Schwäbische Zeitung"  gestern berichtete, hat Weihbischof Thomas Maria Renz (Rottenburg-Stuttgart) eine neue Idee gegen den Mitgliedermangel bei Or-
densgemeinschaften.
Man könne doch mal über ein zeitlich begrenztes Mönchtum nachdenken, zum Beispiel für fünf Jahre, weil die lebenslange Bindung manchen Interessier-
ten abschrecke. ---> KLICKEN ! ---So wirklich neu ist die Idee allerdings nicht. Die Kapuziner in der Schweiz, die unter einem bedrohlichen Rück-
gang leiden, traten schon 2011 mit einer Werbekampagne für den "Mönch auf Zeit" an die Öffentlichkeit. Ihre Stellenanzeige sorgte damals für eini-
gen Wirbel, brachte aber tatsächlich auch einige neue Kandidaten für den Orden. ---> KLICKEN !
Einen Versuch ist's wert, aber es bleibt meiner Meinung nach auch ein Balanceakt. Ähnlich könnte man dann vielleicht versuchsweise auch eine fünfjährige Ehe auf Probe einführen, um dadurch mehr Leute für die ka-
tholische Eheschließung zu interessieren Oder sehe ich das falsch...?!
Ja, ja, ich weiß, die lebenslange Bindung in der Ehe geht auf Jesu Worte zurück, eine Ordensmitgliedschaft nicht...