Freitag, 28. August 2015

Ich fasse es nicht: Überall Entsetzen über tote Flüchtlinge, und dann solch ein Kommentar...!

In den letzten Tagen haben sich wieder einige furchtbare Flüchtlingsdramen abgespielt; am meisten erschütterte dabei der Tod von mehr
als 70 in einem LKW zusammengepferchten Männern, Frauen und Kindern, vermutlich
aus Syrien ---> HIER !

Und dann lese ich am gleichen Tag solch einen Kommentar bei einem konservativen Blogger.
Es soll wohl so etwas Ähnliches wie eine Satire sein. ---> HIER !

Da hat auch an diesem Tag "Alipius" mal wie-
der die richtigen Worte gefunden. ---> HIER !

Kommentare:

  1. Sie legen es in letzter Zeit wohl geradezu darauf an,
    von den Hardcore-Tradis Schmähkommentare zu kassieren?
    Vielleicht wäre es klüger gewesen, nicht darüber zu schreiben...

    AntwortenLöschen
  2. Ihr (Ex) Blogger Kollege LePenseur findet ja auch sehr mitfühlende Worte für die toten Flüchtlinge und insinuiert damit dass es sich ja auch um Kriminelle handeln könnte: "P.S.: woher wissen jetzt eigentlich alle schon, daß es sich bei den Toten im Burgenland um (und sei es nur unter Anführungszeichen zu stellende) Flüchtlinge gehandelt hat? Bis zur Unkenntlichkeit verweste Leichen in Kühlwagen könnten ebenso auf eine gezielte »Entsorgungsaktion« irgendwelcher (Ost-) Mafiabanden hindeuten, die den derzeitigen »Flüchtlings«-Hype dazu ausnützen, irgendwelche »Leichen im Keller« en bloc loszuwerden, und sich das aufwendige vergraben/einbetonieren etc. zu sparen. Zumal das gestern stattfindende »LateNightShopping« in Parndorf (das immer für großes Verkehrs-, und damit Polizeiaufkommen sorgt!) für »zufällige« Entdeckung eines am Pannenstreifen in der Nacht abgestellten LKW überaus günstig ist."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es interessant, daß sich im Blog „totaliter aliter“ mit drei Minuten Abstand ein nahezu wortgleicher Kommentar von „Richard Leitner“. findet.

      Klaus Ebner = Richard Leitner = ? ?

      °_°

      Löschen
    2. ...und was will uns Herr Niebecker mit dieser
      unendlich wichtigen Nachricht sagen...???

      Löschen
    3. Ach Diskordi resp. Bloginator… damit will ich gar nichts wichtiges sagen, sondern nur mitteilen, daß es mir aufgefallen ist.

      Löschen
    4. Wohl zu lange im Freigeisterhaus herumgesurft, Jürgen PB?

      Löschen
    5. Ich brauche keine Alter Egos - habe nix zu verbergen ;-). Sind allerdings rund um die Tragödie in Österreich mehrere 1.000 Postings veröffentlicht, getwittert, kopiert und regetwittert worden.

      Löschen
  3. Tja, Herr Kreuzknappe, der Conservo hat sich in Ihrem Kommentarbereich als wahrer Fan vom Alipius offenbart... Vielleicht sollten sich konservative Katholiken mal wieder genauer überlegen, mit wem sie sich da so abgeben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist nicht sicher, dass es sich dabei um die selbe Person handelt.

      Löschen
    2. Es ist äußerst wahrscheinlich, weil die Grundhaltung übereinstimmt.

      Löschen
  4. Wie wohltuend menschlich und vernünftig sind immer
    wieder die Blogposts von Alipius!
    Was einige Kommentatoren hier und anderswo vielleicht
    auch mal lesen sollten...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bevor man sich hier in Alipius-Hymnen überbietet, sei mal daran erinnert, was der selbsternannte "Erzblogger" vor wenigen Tagen erst als Kommentator auf der bräunlichen Seite des ins Gerede gekommenen "Penseur" diesem euphorisch zugerufen hat: "Jetzt wächst zusammen, was zusammen gehört!" (Auf die konservativen "kathlischen Blogs" sowie die bräunlichen Anti-Flüchtlings-Blogs bezogen.)

      Löschen
    2. Oh Mann! Jetzt hört's sich aber wirklich auf! Ich habe nichts dagegen einzuwenden, wenn manche Leute sich unbedingt Selbstbestätigung holen müssen, indem sie unreflektiert und hordenweise über andere herfallen. Aber vielleicht (ganz vielleicht) wäre mal weniger Schaum vorm Mund und mehr sinnerfassendes Lesen angesagt. Ich habe den besagten Satz bei "LePenseur" ZITIERT (es stehen sogar Anführungszeichen dort). Wer mir bräunliches Anti-Flüchtlings-Getue unterstellen will, der sollte vielleicht mal weniger mit den Wölfen heulen sondern lieber öfters tatsächlich mein Blog lesen. Ist wirklich nicht zu fassen.

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================