Samstag, 24. Oktober 2015

Ach, für die "Tagesschau" ist die Meinung des kleinen Grüppchens "Wir sind Kirche" wichtig!

Wer's nicht weiß oder es vergessen hat: Die zahlenmäßig sehr kleine Gruppierung "Wir sind Kirche" ist alles andere als eine Massenbewegung.
Bei ihrer letzten Bundesver-
sammlung im Frühjahr in Freiburg waren nach meiner Schätzung weniger als 70 Teil-
nehmer auf einem Erinne-
rungsfoto zu sehen. Man schaue meinen Artikel ---> HIER !
Aber man hat es dort mal wieder verstanden, sich mit zwei Vertretern in Rom ganz geschickt für die Presse zu positionieren. Man lese ---> HIER !

So mancher Journalist, der unbedingt etwas von der Synode vermelden muss, greift dann mangels echter Nachrichten zum Strohhalm einer Äuße-
rung dieses Grüppchens.

Da mag sich jeder Leser selbst eine Meinung darüber bilden, wie objektiv ein Bericht bei der "Tagesschau" ist, der diese zahlenmäßig absolute Außenseiter-Gruppe heute in der Synodenberichterstattung besonders erwähnt und zitiert.
Tja, da müsste man bei der Tagesschau wohl doch mal über die faire Gewichtung etwas besser nachdenken, oder...?

Artikel der "Tagesschau" ---> HIER !