Donnerstag, 29. Oktober 2015

Brachte Papst Franziskus zwei "Straßenpriester" auf wichtige Bischofsposten?

Im Zusammenhang mit Papst Franziskus gerät fast alles zur Sensation, zum Spektakulum. Nun hat er die Nachfolger von zwei zurückgetretenen (Erz-) Bischöfen ernannt, und die sind offenbar recht beliebt.
Da werden sie doch gleich mal zu "Straßenpriestern", so als zögen sie ohne Bleibe und ohne feste Pfarrei durch die Straßen, überall anpackend statt etwa Liturgie zu feiern... - Ach, seufz, es lebe die Presse! ---> HIER !