Samstag, 24. Oktober 2015

Gute Idee oder doch eher mega-peinlich? Politiker in Berlin spielen Flüchtlinge im Schlauchboot

Brav mit Rettungswesten ausgestattet, lassen sich Politiker in Berlin für die Medien als gespielte Flücht-
linge ablichten: Da sitzen sie
in einem überfüllten Schlauch-
boot  - aber nur für ein paar Momente.
Im Internet wurde das teil-
weise belustigt, aber auch kopf-
schüttelnd zur Kenntnis genommen. Ich selbst tendiere auch zu letzterem und bin nur heilfroh, dass unsere deutschen Bischöfe nicht auf diese Idee gekommen sind... ---> HIER und HIER !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================