Samstag, 24. Oktober 2015

Gute Idee oder doch eher mega-peinlich? Politiker in Berlin spielen Flüchtlinge im Schlauchboot

Brav mit Rettungswesten ausgestattet, lassen sich Politiker in Berlin für die Medien als gespielte Flücht-
linge ablichten: Da sitzen sie
in einem überfüllten Schlauch-
boot  - aber nur für ein paar Momente.
Im Internet wurde das teil-
weise belustigt, aber auch kopf-
schüttelnd zur Kenntnis genommen. Ich selbst tendiere auch zu letzterem und bin nur heilfroh, dass unsere deutschen Bischöfe nicht auf diese Idee gekommen sind... ---> HIER und HIER !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
=============================================