Freitag, 9. Oktober 2015

Homosexualität: Sieg für Schweizer Bischof Huonder - Verfahren gegen ihn eingestellt!

Sie erinnern sich an den Riesenwirbel Anfang August in den Medien: Auf dem Kongress "Freude am Glauben" hatte Bischof Huonder einen Vortrag zum Thema Homosexualität gehalten - und sich mit miss-
verständlichen bzw. missver-
standenen Aussagen wütende Proteste, Strafanzeigen und sogar eine Morddrohung eingehandelt. Sogar Bischofskollegen distanzier-
ten sich zum Teil von ihm, und manch einer sah ihn bald schon im Ge-
fängnis sitzen. ---> HIER und HIER !
Heute kann der derart Gescholtene sich freuen: Die Staatsanwaltschaft
hat lange geprüft... und dann das Verfahren gegen ihn eingestellt: Seine Aussagen hätten nicht "die
für die Tatbestandserfüllung geforderte Ein-
dringlichkeit und Eindeutigkeit"
gehabt.
Das wird womöglich erneuten Zorn auslösen...
---> HIER und HIER !