Montag, 26. Oktober 2015

Ich bin geschockt: Leser-Kommentar mit der Gebetsbitte, dass Gott diesen Papst Franziskus "recht bald zu sich ruft"...!

Es kommt nicht allzu häufig vor, aber gerade bin ich mal wieder fast sprachlos.
Es ist nicht meine Art, ober-
lehrerhaft Leser meines Blogs zurechtzuweisen, aber hier klappen mir dann doch die Fußnägel hoch, wie man so sagt:
Eine Leserin (mit dem Phan-
tasienamen "Gloria Olivae" - bezüglich der Namensgebung hat sie möglicherweise in ei-
nem  Presseartikel eine Anre-
gung gefunden ---> HIER !)
  schreibt in ihrer Leserzuschrift zu mei-
nem vorigen Artikel ( ---> HIER !) wörtlich: "
Einziger Ausweg: dass Gott diesen Papst, der eigentlich keiner sein will, recht bald zu sich ruft. Beten wir darum!"
Das werde ich ganz sicher nicht tun, und ich habe lange überlegt, ob ich so etwas überhaupt freischalten soll. Ich habe es dann doch getan, weil jene Wortmeldung zum Nachdenken und zur Diskussion anregen kann.
Wenn Sie dazu Ihre Meinung schreiben möchten, können Sie das gerne tun - als Leserzuschrift zu diesem Artikel direkt hier.
Und nochmal der Link zu meinem Grundsatzartikel über Leserkommen-
tare ---> HIER !