Samstag, 24. Oktober 2015

Polizeigewerkschaft: Mehr Verkehrstote in Deutschland wegen Flüchtlingskrise!

Das Thema "Flüchtlinge" bleibt nach wie vor sehr vielschichtig. Einerseits ist die heiße Phase mit täglich Zehntausenden Neuan-
kömmlingen offenbar vorbei, vielleicht auch wegen der schlechten Witterung, aber die Lage bleibt angespannt und
zum Teil auch widersprüchlich.
Da lobt die Polizei z.B. ausdrück-
lich die syrischen Flüchtlinge, andererseits ist die Rede von "knallharten kriminellen Strukturen" in Asylbewerber-heimen. ---> HIER und HIER !
Immer öfter sind auch Vorwürfe zu hören, die Polizei bzw. die Medien ver-
schwiegen ganz bewusst einen Teil der Straftaten oder man verschleiere die Nationalität der Täter; man schaue ---> HIER und HIER und HIER !
Neu ist auch die Erkenntnis der Polizeigewerkschaft, dass man mittlerweile die Verkehrsüberwachung vernachlässige "wegen der hohen Belastung" durch Flüchtlinge. Die Zahl der Unfalltoten steige bereits... ---> HIER !
Ein Leser schickte mir den Linktipp "Willkommen in der Wirklichkeit",
den man auch mal überdenken sollte. ---> HIER !

1 Kommentar:

  1. Dass längst nicht alles bekannt wird im Zusammenhang
    mit Flüchtlingen und Asylbewerberheimen, ist mehr als nur
    eine Vermutung.
    Ein aktuelles Beispiel:

    http://meedia.de/2015/10/23/wie-die-kieler-polizei-versuchte-die-berichterstattung-im-fluechtlingsumfeld-zu-beeinflussen/

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================