Dienstag, 19. Januar 2016

Der Tag fängt total peinlich an: Papst Franziskus wurde schwer in Verlegenheit gebracht...

Es gibt Sorgen und Probleme, von denen
der Normalkatholik keine Ahnung hat. Beim Vatikan zum Beispiel wurde sich offenbar vor einer wichtigen Privataudienz von den Proto-
koll-Beamten vorher nicht mit den Mitar-
beitern der Besucher darüber abgesprochen, welches Geschenk vorgesehen ist.
Und dann passiert die ungeheuerliche Panne, die man im Vatikan aber noch mit einem eiligen Griff in die Vorräte lösen konnte.
Puh, das ist ja gerade noch mal gut gegangen. Der Polit-Skandal wurde noch rechtzeitig abgewehrt.

Danke, "katholisch.de"! ---> HIER !

Kommentare:

  1. Das war doch ganz bestimmt wieder so eine
    heimtückische Hintergrund-Attacke der Tradis gegen
    Papst Franziskus, um ihn öffentlich bloßzustellen?! :-)

    AntwortenLöschen
  2. In der Tat. Die Tradi-Papsthasser sind in ihrer nach unten offenen Fantasie unersättlich.

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: Anonyme und beleidigende Kommentare werden hier nicht akzeptiert. Da ich nur wenig online bin, kann die Freischaltung Ihres Leserkommentares auch mal einige Stunden dauern. Nach 19.45 Uhr geschriebene Kommentare werden am nächsten Morgen veröffentlicht.