Samstag, 20. Februar 2016

Da fehlen einem fast die Worte: Trauriger neuer deutscher Rekord bei den Rüstungs-Exporten...

Man hatte versprochen, die Rüstungs-
exporte zu senken, zumal auch deutsche Waffen in vielen Weltregionen Menschen töten und zu den Fluchtursachen beitragen. Aber wie das so ist mit manchen Ver-
sprechungen: Neuer deutscher Rekord bei den Rüstungsexporten... ---> HIER !

Bissig-traurig formuliert: Wir exportieren Waffen und sorgen dadurch für mehr Flüchtlinge...

Kommentare:

  1. Kardinal Woelki hat bekanntlich auch mehrfach
    heftig Kritik an den Rüstungsexporten geübt.
    Insgesamt halten sich die deutschen Bischöfe
    da aber eher bedeckt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur die Bischöfe. Auch den Tradis kommt dazu nie ein Wort der Kritik über die Lippen. Liegt wohl daran, dass ein auffallend hoher Prozentsatz von ihnen Waffennarren sind, die - bei alle rsonstigen Kritik an den USA - amerikanische Waffenverhältnisse bei uns wollen.

      Löschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================