Sonntag, 28. Februar 2016

Gewalttätiger Einschüchterungsversuch gegen heutige "Demo für alle" in Stuttgart - Anschlag auf wichtigen Unterstützer verübt!

Wie einige Internetseiten schreiben, wurde ein Anschlag auf einen Mitorganisator der heutigen "Demo für alle" verübt; außerdem wurden Provokationen und Störungen der heutigen Demo durch Linksradikale angekündigt. Albrecht Graf von Bran-
denstein-Zeppelin
ist ein sehr engagierter Katholik (ich habe ihn selbst schon bei Vorträgen und Rosenkranz-Andacht erlebt) und auch engagiert bei "Demo für alle".
Damit ist er Linksradikalen ein Dorn im Auge, genau wie die "Demo
für alle"
, die heute wieder in Stuttgart mit prominenter Unterstützung stattfindet. Man hat das Schloss des Grafen angegriffen, wie ein Bekenner-Artikel im Internet stolz verkündet.
Wörtliches Zitat: "Wir haben im tiefsten Hinterland einen wichtigen Akteur der rechten Mobilisierung besucht und für Sachschaden gesorgt. Lack, Bitumen, Glasbruch und Pyrotechnik im Veranstaltungsraum sollen ein deutliches Zeichen sein.Wer die „Demo für Alle“ organisiert oder un-
terstützt, muss mit Problemen rechnen!"

Nähere Infos --->  HIER !

Kommentare:

  1. Diesen linken Krawallmachern fehlen eben
    Intelligenz und Argumente.
    Da greift man ersatzweise zu Anschlägen.
    Ich bin mal gespannt, wie lange es dauert,
    bis Kardinal Woelki sich davon distanziert.
    Wenn überhaupt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es, Intelligenz und Argumente fehlen den Linken. Ganz im Unterschied zu Seiner Durchlaucht, dem Grafen Zeppelin, der über die christliche Ehe, kürzlich in der FAZ zu lesen, gesagt hat: "Eine Frau, die nicht einmal am Tag zu ihrem Mann sagt: 'Du bist ein Held!', ist nicht reif für die Ehe!"
      Genau so ist es! Bravo Euer Durchlaucht! Ich habe zum Glück eine reife Frau geehelicht, die das nicht nur jeden Tag zu mir sagt, sondern sogar zum Willkommen auf die Knie geht, wenn ich Abends von der anstrengenden Arbeit heimkomme.

      Löschen
    2. Aha, so einer sind Sie also, Ottoviani!

      Löschen
  2. Es ist ja nicht der erste Anschlag dieser Art.
    Der Kreuzknappe berichtete vor einiger Zeit
    - den Link habe ich nicht parat - über zwei
    weitere Angriffe dieser Superdemokraten,
    die alles zulassen, nur keine andere Meinung.

    AntwortenLöschen
  3. Nemrid meint: sowas geht ja gar nicht- jetzt muß natürlich der Kamof gegen Rechts verstärkt werde...oder verwechsele ich jetzt was...

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
=================================================================================