Sonntag, 21. Februar 2016

Linke werben auf Wahlplakat mit Papst-Foto -- Kardinal Marx: "Das ist doch gut!"

Offenbar unterscheidet sich der Humor des Bistums Speyer und anderer doch erheblich vom Humor des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz.
Kardinal Marx erklärte jedenfalls vor der Presse, als man ihn nach seiner Meinung zu der Wahlwer-
bung der "LINKEN" mit einem "geborgten" Papstfoto fragte:
"Ich finde das irgendwie schön.
Das ist doch gut...!"

Also, ihr Spaßbremsen aus Speyer, jetzt ist aber schleunigst ein gründ-
liches
Umdenken angesagt...! ---> HIER !

>                              Den Direktlink zu diesem Video gibt's ---> HIER !

Kommentare:

  1. Irgendein Kommentator meinte hier kürzlich, der rote Kardinal aus Geseke sei kein Linker.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das meine auch ich! Es ist offensichtlich, wie der Kardinal das meint: wenn sogar die atheistischen Linken den Papst für sich entdecken, kann man sich gerade auch als nichtlinker Katholik darüber nur freuen.
      Was ebenso menschlich naheliegend wie eine ziemlich normle Reaktion ist.

      Löschen
    2. Meinst Du auch, daß Frau Merkel, der seine Eminenz auffallend häufig politisch nahesteht, keine Linke ist?

      Löschen
    3. Natürlich ist Frau Merkel keine Linke. Weder habe ich von ihr große gesellschaftspolitische Entwürfe in Richtung Feminismus und Gender etc. wahrgenommen, noch hat sie den Kapitalismus in Richtung sozialistischer Planwirtschaft abgeschafft.
      Sie ist ebenso wie Kohl eine zeitgemäße Konservative, die weiß, daß in Deutschland Wahlen immer in der Mitte gewonnen oder verloren werden.
      Dass Merkel einen Aufnahemantrag bei den "Linken" gestellt hätte, wäre neu für mich.

      Löschen
  2. Es ist scheint so zu sein, dass ganz andere Dinge
    zur Verblödung führen können als die vom Kardinal zitierte
    Verbloggung...

    AntwortenLöschen
  3. Ich will hier lieber nicht schreiben,
    was ich denke, wenn ich die "strahlenden" Gesichter
    der beiden Herren auf dem Podium so betrachte.
    Aber der Scherz des Oberhirten (rechts) war gut...!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brauchen Sie auch nicht zu schreiben, wir können es uns alle denken.
      Welcher Bischof, außer Mixa, Tebartz und Williamson, wird wohl überhaupt Gnade vor Ihren strengen Augen finden?!? :-)

      Löschen
  4. Beeindruckend, diese qualitativ hochwertigen,
    tiefgeistigen Bemerkungen des Papstberaters Marx...

    AntwortenLöschen
  5. Kennt jemand einen guten Herrenfriseur in München,
    der auch einen ungepflegten Drei-Tage-Bart auf die
    Schnelle rasieren kann?

    AntwortenLöschen

Bitte beachten: DERZEIT versuchsweise wieder Leserkommentare möglich. Anonyme oder beleidigende Zuschriften haben keine Chance! Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht. Bis zur Freischaltung Ihres Leserbeitrages kann es einige Stunden dauern!
Zuschriften, die nach 19.45 Uhr eintreffen, können zumeist erst am
nächsten Morgen online sein!
=================================================================================