Dienstag, 23. Februar 2016

Mord oder "natürlicher" Tod ? - Rätsel über tot aufgefundene hochschwangere Mitarbeiterin des Papst-Gästehauses "Santa Marta"

Ist das der Stoff, aus dem man Krimis macht? Oder gibt es eine "natürliche" Erklärung? - Traurig ist der Tod einer 34 Jahre alten Mitarbeiter an der Rezeption im Gästehaus "Santa Marta" auf jeden Fall: Die im siebten Monat schwan-
gere Frau wurde nach dem Öffnen der Wohnungstür tot aufgefunden, nachdem sie tagelang nicht ans Telefon gegangen war und ihr Bruder deshalb Alarm schlug.
Wie italienische Zeitungen bereits gestern meldeten, litt die Frau an Dia-
betes und war schon seit einer Woche nicht zur Arbeit erschienen. Es wur-
de eine Autopsie der Leiche angeordnet; nach dem ersten Augenschein wa-
ren keine äußeren Zeichen von Gewalteinwirkung feststellbar. Wie es sein kann, dass seitens der Personalleitung und Kollegen des Gästehauses ver-
mutlich niemand wegen des Fehlens aktiv wurde, frage ich mich allerdings auch...

Italienische Berichte z.B. ---> HIER und HIER !